Stolberg - Die Zahl der Arbeitslosen in Stolberg bleibt konstant

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Die Zahl der Arbeitslosen in Stolberg bleibt konstant

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Die Arbeitslosenzahlen in Stolberg sind im März konstant geblieben. Es gab nur einen minimalen Anstieg um drei auf insgeamt 2973 Personen im Vergleich zum Vormonat.

Im Vergleich zum März 2008 sank die Zahl der Arbeitslosen in der Kupferstadt jedoch sogar um 25. Die Arbeitslosenquote, berechnet auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen, betrug im März 2009 wie auch im Vorjahr gleichbleibend 10,4 Prozent.

Damit ist die Entwicklung in Stolberg überraschend besser als in der Region. Denn im gesamten Verantwortlichkeitsbereich der Arbeitsagentur Aachen ist die Arbeitslosenquote im gleichen Zeitraum um ein Prozent gestiegen.

In der Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit in Stolberg waren im März 287 Stellenangebote registriert, gegenüber Februar ist das ein Plus von zwei. Im Vergleich zum Vorjahr gab es 26 Stellen weniger. 478 Personen meldeten sich im März neu oder erneut arbeitslos, das waren 48 Personen (11 Prozent ) mehr als vor einem Jahr.

Gleichzeitig beendeten 478 Personen ihre Arbeitslosigkeit, 86 (15 Prozent) weniger als vor Jahresfrist.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert