Whatsapp Freisteller

Der „filigrane Laufsteg“ ist jetzt in Betrieb

Letzte Aktualisierung:
14031431.jpg
Völlig fahrplangerecht wurde die provisorische Überführung am Freitag in Betrieb genommen. Foto: J. Lange

Stolberg. „In Stolberg geht‘s künftig über einen filigranen Laufsteg“, sagt Max Maulwurf, der Sympathicus der Deutschen Bahn für ihre Bauarbeiten. Sie ist mit dem Umbau des Mittelbahnsteigs im Stolberger Hauptbahnhof jedenfalls mehr als pünktlich.

Völlig fahrplangerecht wurde die provisorische Überführung am Freitag in Betrieb genommen. Servicepersonal wiesen Reisende auf die neuen Wege hin. Mit Gittern versperrt ist die alte und ungeliebte Unterführung.

Sie wird nun verfüllt und als Fundament für die neuen Aufzüge verwendet. Derweil sind auf dem P+R-Platz bereits die beiden Treppenhäuser des Parkhauses errichtet, das im Juni in Betrieb gehen soll.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert