Bewegung, Spaß und eine gesunde Ernährung für Atscher Grundschüler

Von: Conny Stenzel-Zenner
Letzte Aktualisierung:
7047188.jpg
Wie wär‘s mit einer Bewegungspause? Die Kinder der Grundschule Atsch ließen sich nicht zwei Mal bitten und hatten sichtlich Spaß mit der Kuh Lotte als „Vorturnerin“. Foto: C. Stenzel-Zenner

Stolberg. Clever, witzig und immer einen flotten Spruch parat – Milchkuh „Lotte“ mit der blonden Tolle und cooler Sonnenbrille punktet bei den Erst- und Zweitklässlern in der Grundschule Atsch mit breitem Kuhgrinsen und umfangreichem Wissen über gesunde Ernährung mit Milch.

In einem Mix aus Lernen, Bewegung, Lachen und gesunder Ernährung hatten die Grundschüler mit der besonderen Kuh viel Spaß. „Die Bewegungspause hat längst täglich in unseren Unterricht Einzug gehalten“, sagte Rektorin Johanna Steinröx, die sich über die Begeisterung der Kinder freute. In ihrer Schule sind es die 158 Kinder, die mit der Lernförderung durch Bewegung schon früh erfahren, warum ein gesundes Essen wichtig ist. Die Schüler lernen schon im Sachunterricht, dass sie eine solide Grundlage im Bauch haben müssen, um konzentriert und lernbereit zu sein.

„Deshalb sind das Frühstück und der Pausensnack die wichtigsten Mahlzeiten am Tag“, betonte Steinröx, die mit ihrem Kollegium jede Woche für die Kinder Milchzettel für die Schüler ausfüllt. „Milch ist durch ihr Nährstoffprofil als Bestandteil der täglichen Nahrung unschlagbar. Denn sie liefert Kopf und Körper Energie in Form von Milchzucker und -fett, hochwertigem Eiweiß, wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen. Und sie liefert jede Menge Flüssigkeit.“

Aber nicht nur das. Weil Lotte nicht den ganzen Tag in der Sonne liegen mag, war sie auch noch Fitness-Botschafterin in der Grundschule. Also machte sie in der Aula gemeinsam mit den Kindern Bewegungsübungen für aktive Pausen im Unterricht. Das Bewegungsprogramm war so witzig und kreativ mit kurzen Dehnungs-, Aktivierungs- und Lockerungs-Übungen, dass sich die Kinder wie nebenbei auspowerten und Spaß hatten.

Lottes Bewegungspause ist eine Aktion der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nordrhein-Westfalen, gefördert durch das Ministerium für Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen. Gemeinsam setzen sie sich für eine gesunde Lebensweise an Schulen und Kindergärten ein. Dabei lautet die zentrale Botschaft: Es gibt einen Zusammenhang zwischen geistiger Fitness, gesunder Ernährung und Bewegung.

Und weil das irgendwie alles sehr anstrengend war, gab es am Ende auch noch Milch für die Kinder. Die war schokoladig, erdbeerig oder vanillig – und natürlich richtig lecker.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert