Bewährte Kooperation zwischen Bundeswehr und Handwerkskammer

Von: dim
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. 23 junge Feldwebel erhielten jetzt bei einem Festakt in der Donnerberg-Kaserne ihren Meisterbrief als Kfz-Techniker. Sie sind die Absolventen des 20. Lehrgangs der „Integrativen Meisterausbildung”, einer Zusammenarbeit der Handwerkskammer Aachen und der Bundeswehr.

„Mit der Integration des militärischen Berufsfeldes können wir die Feldwebel zugleich direkt für ihre späteren Dienstposten qualifizieren. So sparen wir deutlich an Ausbildungszeit und auch an Kosten”, erklärte Diplom-Ingenieur Oberst Walter Ohm, General der Heeres-Logistik-Truppen und Kommandeur der Technischen Schule Landsysteme und Fachschule des Heeres für Technik.

Die Vorbereitung der angehenden Kfz-Techniker indes übernimmt in wesentlichen Teilen die Handwerkskammer, deren Prüfungsausschuss die Kenntnisse und Fertigkeiten der Teilnehmer in Uniform abschließend beurteilt.

Die Soldaten erhalten neben der militärischen auch eine technische Ausbildung nach zivilen Standards. „Ihre Fähigkeiten werden ihnen nicht nur während der Dienstzeit in der Bundeswehr zugute kommen. Sie bilden auch den Grundstein für eine spätere berufliche Karriere in der Wirtschaft”, erklärte Ralf Barkey, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Aachen.

Die Kooperation von Handwerkskammer und Bundeswehr besteht in verschiedenen Formen schon seit 25 Jahren. Seit fünf Jahren gibt es die „Integrative Meisterausbildung”, die mittlerweile 452 Soldaten erfolgreich durchlaufen haben. In Zukunft soll die Zusammenarbeit auf weitere Gewerke ausgedehnt werden, betonte Barkey.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert