Bauarbeiten: Auf Bahnreisende kommen viele Änderungen zu

Letzte Aktualisierung:
bahn-bild
Auch die Euregiobahn ist von den Beeinträchtigungen betroffen.

Stolberg. Aufgrund der umfangreichen Arbeiten im Bereich des Stolberger Hauptbahnhofes kommt es in den nächsten Wochen zu wesentlichen Beeinträchtigungen des Zugverkehrs. Einige Störungen und Änderungen sind nach Auskunft der Deutschen Bahn und der EVS zu erwarten.

In den Nächten von Samstag auf Sonntag, 13./14. März, und von Sonntag auf Montag, 14./15. März, jeweils von 0 bis 4.40 Uhr, ersetzen Busse zwischen Aachen Hauptbahnhof und Eschweiler für alle Zuglinien den Zugverkehr.

Am Mittwoch, 24. März, von 8 bis 18 Uhr, fahren die Züge der Euregiobahn von Heerlen/Alsdorf-Annapark nur nach Langerwehe/Düren und zurück. Für Fahrgäste zwischen Stolberg Hbf. (Bahnsteig 27) und Stolberg-Altstadt pendelt ein Sonderzug in den gewohnten Fahrzeiten. In Stolberg Hbf. besteht Anschluss von und zur Euregiobahn.

Am 25. und 26. März sowie am 30. und 31. März, jeweils von 8 Uhr bis 18 Uhr, verkehren die Züge der Euregiobahn nur durchgehend zwischen Heerlen/Alsdorf-Annapark und Stolberg Hbf. Zwischen Stolberg Hbf. und Eschweiler-Talbahnhof werden Busse eingesetzt. Zwischen Eschweiler Talbahnhof und Langerwehe/Düren verkehren die Züge der Euregiobahn als Pendel in den gewohnten Zeiten. Zwischen Stolberg-Altstadt und Stolberg Hbf. (Bahnsteig 27) pendelt ein Sonderzug in den gewohnten Fahrzeiten. In Stolberg Hbf. besteht Anschluss von und zur Euregiobahn.

Am Sonntag, 28. März, von 8 bis 18 Uhr, verkehren die Züge der Euregiobahn nur durchgehend zwischen Heerlen/Alsdorf-Annapark und Aachen Hbf. Zwischen Aachen Hbf. und Stolberg fallen die Züge aus. Zwischen Stolberg-Altstadt und Langerwehe/Düren über Stolberg Hbf. (Bahnsteig 27) pendelt ein Sonderzug in den gewohnten Fahrzeiten. Die Züge der Linie RE 9 (Aachen-Düren-Köln-Siegburg/Bonn-Siegen-Gießen) fallen zwischen Aachen Hbf. und Langerwehe aus. Die Züge der Linie RE 1 (Aachen-Köln-Essen-Dortmund-Hamm) verkehren zwischen Aachen Hbf. und Langerwehe in geänderten Fahrzeiten. Sie fahren in Aachen Hbf. 30 Minuten früher ab und kommen in Aachen Hbf. 20 Minuten später an. Zwischen Langerwehe und Köln Hbf. fahren die Züge zu den gewohnten Fahrzeiten.

Am Montag, 29. März, Dienstag, 6. April, und Montag, 12. April, jeweils von 9 bis 14.55 Uhr, ist die Strecke zwischen Aachen-Rothe Erde und Eschweiler Hbf. für den Zugverkehr gesperrt. Züge der Euregiobahn von Heerlen/Alsdorf-Annapark enden in Aachen-Rothe Erde. Zwischen Stolberg-Altstadt und Langerwehe/Düren über Stolberg Hbf. (Bahnsteig 27) pendelt ein Sonderzug zu den gewohnten Fahrzeiten. Die Linie Re 1 fällt zwischen Eschweiler und Aachen Hbf aus. Die Linie RE 9 fällt zwischen Langerwehe und Aachen Hbf. aus. Zwischen Eschweiler/Langerwehe und Aachen Hbf. werden Busse eingesetzt.

In den Nächten vom 30. April auf den 1. Mai und vom 1. Mai auf den 2. Mai, jeweils von 1.05 bis 5.40 Uhr, wird die Strecke zwischen Aachen und Eschweiler Hbf. für den Zugverkehr gesperrt. Es werden für alle Nahverkehrslinien Busse ab Aachen Hbf. eingesetzt.

In den Nächten vom 2. auf den 3. Mai, und vom 6. auf den 7. Mai, jeweils von 0 bis 4.40 Uhr, wird die Strecke zwischen Aachen und Eschweiler Hbf. ebenfalls für den Zugverkehr gesperrt. Es werden Busse für alle Nahverkehrslinien ab Aachen eingesetzt.

Vom 8. bis 31. Mai gilt ein besonderes Verkehrskonzept zwischen Aachen Hbf. und Düren. Züge der Linie RE 9 fallen zwischen Aachen Hbf. und Stolberg aus. Züge der Linie RE 1 fahren in Aachen Hbf. fünf Minuten früher ab und kommen zehn Minuten später an. Züge der Euregiobahn von und nach Heerlen/Alsdorf-Annapark enden in Aachen-Rothe Erde. Zwischen Stolberg-Altstadt und Langerwehe/Düren über Stolberg Hbf. (Bahnsteig 27) pendelt ein Sonderzug zu den gewohnten Fahrzeiten. In den Nachtstunden zwischen 0 und 4.40 Uhr werden Busse für alle Linien eingesetzt.

Vom 22. bis 24. Mai gilt ebenfalls ein besonderes Verkehrskonzept. Für alle Züge zwischen Aachen Hbf. und Stolberg/Eschweiler Hbf. werden Busse als Ersatz für den Schienenverkehr eingesetzt. Züge der Linie RE 1 fallen zwischen Eschweiler Hbf. und Aachen Hbf. aus. Züge der Linie RE 9 fallen zwischen Stolberg Hbf. und Aachen Hbf. aus. Züge der Euregiobahn von und nach Heerlen/Alsdorf-Annapark enden in Aachen-Rothe Erde. Zwischen Stolberg-Altstadt und Langerwehe/Düren über Stolberg Hbf. (Bahnsteig 27) pendelt ein Sonderzug zu den gewohnten Zeiten.

Auf die normalerweise zwischen Ostern und Herbst verkehrenden Sonderzüge der Euregiobahn nach Heimbach muss an den Sonn- und Feiertagen im Mai verzichtet werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert