Stolberg - Barrierefrei zu Galmeiveilchen & Co wandern

WirHier Freisteller

Barrierefrei zu Galmeiveilchen & Co wandern

Letzte Aktualisierung:
schlangen_bu
Man muss nicht immer gleich auf den Schlangenberg klettern, um Galmeiveilchen & Co. zu bewundern; die Stolberg-Touristik bietet dazu eine barrierefreie virtuelle Exkursion im Zinkhütter Hof an. Foto: J. Lange

Stolberg. Passend zur Jahreszeit bietet die Stolberg-Touristik in Zusammenarbeit mit dem Museum Zinkhütter Hof einen Vortrag zum Thema „Heimische Galmeiflora” an.

Die virtuelle Exkursion zu den ehemaligen Erzfeldern mit den charakteristischen Vegetationsformen wurde speziell konzipiert für Mitbürger, die nicht mehr „ganz so gut zu Fuß” sind und trotzdem das Naturerlebnis Galmeiveilchen & Co. genießen möchten.

Da bei der „Lehnstuhlexkursion” Wegezeiten gänzlich entfallen, verbleibt hinreichend Zeit, über Entstehung, Entwicklung und Eigenarten dieser Pflanzengesellschaft zu berichten. Somit ist diese Veranstaltung auch von allgemeinem Interesse und bestens als Vorbereitung zu einem späteren, dann aber realen Besuch der reizvollen Galmeifluren geeignet.

Da die Standorte der Galmeipflanzen entscheidend durch die dort vorliegenden, speziellen Bodenverhältnisse geprägt sind, werden die geologischen und naturräumlichen Verhältnisse ausführlich diskutiert. Gerade im Darwin-Jahr bietet es sich an, einige Aspekte unserer Galmeiflora aus Sicht der Evolutionstheorie zu betrachten.

Der Vortrag findet am Mittwoch, 17. Juni, um 20 Uhr im Museum Zinkhütter Hof, Cockerillstraße, statt. Anmeldungen in der Stolberg-Touristik unter 99900-81 oder Fax -82 sind erforderlich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert