Radarfallen Blitzen Freisteller

Band zur Stadtgeschichte wird vorgestellt

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Der Stolberger Heimat- und Geschichtsvereins stellt den 29. Band der Beiträge zur Stolberger Geschichte vor.

Zur Präsentation des Buches „Werden und Wachsen, Handel und Wandel in Stolbergs Mitte” am Dienstag, 6. November, um 17 Uhr in Raum 143 auf der 1. Etage des Stolberger Rathauses wird herzlich eingeladen. In diesem ersten Band einer in vier Teilen angelegten Veröffentlichung mit dem Untertitel „Die Burg und die Altstadt am Fuße des Burgfelsens” beschreiben die Autoren A. Katharina und Helmut Schreiber das Werden und Wachsen des Burgfleckens als Unterherrschaft im Herzogtum Jülich.

Die Burg, ihre Nutzung und ihr Umfeld, die Übersiedlung der Kupfermeister ins Vichttal und die Kupferhöfe als Siedlungskerne sind weitere Themen. Das Buch umfasst 320 Seiten im DIN A4-Format und vermittelt mit 450 Abbildungen und Illustrationen einen Einblick in die Stadtgeschichte.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert