Stolberg - Amerikanerin sichert sich den Meistertitel

Amerikanerin sichert sich den Meistertitel

Von: dim
Letzte Aktualisierung:
Stadtmeister-Bild-1
Susanne Braun springt knapp 40 cm kürzer als Siegerin Sally Miller aus den USA und wird Zweite.

Stolberg. Die Bedingungen bei den Leichtathletik-Stadtmeisterschaften des Stadtsportverbands hätten kaum besser sein können: Die Witterungsverhältnisse waren für die Sportler nahezu optimal, die Wettkampfstätten gut präpariert und die Wettkämpfe von der ausrichtenden LG Stolberg bestens organisiert.

Dennoch fanden sich nur wenige Aktive ein, um sich im Stadion Glashütter Weiher der sportlichen Herausforderung zu stellen. Dies konnte allerdings die gute Laune der Teilnehmer, die sich im Dreikampf maßen, nicht trüben.

„Egal wie es heute ausgeht: Ich gebe nachher sowieso noch einen aus”, sagte zum Beispiel Günter Kober, dessen Geburtstag auf die Stadtmeisterschaft fiel. Der 74-Jährige von der LG Stolberg trat zwar aus Spaß am Sport an, aber nicht ohne eine Portion Ehrgeiz, denn immerhin ist er zweifacher Kreismeister über 100 Meter.

So war dann der Sprint für ihn kein Problem, und auch in den anderen beiden Disziplinen, Weitsprung und Kugelstoßen, erzielte er gute Ergebnisse, die ihm den Sieg in der Altersklasse M70 einbrachten.

Ebenfalls siegreich waren bei den Herren: Bernhard Blaszcyk (M35), Stefan Kleyer (M45), Dieter Bilda (M50), Karl-Heinz Meulenberg (M55) und Peter Jandeleit (M75). Inge Meder (W65) und Hilde Horres (W70) erringen die Titel der Damen.

Ein kurioses Ergebnis ist von der weiblichen B-Jugend zu vermelden, denn Stolberger Leichtathletik-Stadmeisterin wurde Sally Miller - aus den USA. Die 16-Jährige ist im Leichtathletik-Team der Mount Si High School im Staat Washington aktiv und derzeit für ein Jahr als Austauschschülerin am Ritzefeld-Gymnasium.

Durch ihre sicheren Siege im 100-Meter-Sprint und dem anschließenden Weitsprung genügte ihr der dritte Rang im Kugelstoßen, um Susanne Braun und die knapp dahinter liegende Lena Müllejans souverän auf die Plätze zwei und drei zu verweisen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert