Achim Konejung und Hubert vom Venn in Stolberg

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Mit ihrem Weihnachtssonderprogramm „Letzte Ausfahrt Eifel – das Weihnachtsspecial“ gastieren die Eifelkabarettisten Achim Konejung und Hubert vom Venn am Sonntag, 26. Oktober, ab 19 Uhr, im „The Savoy“ am Alter Markt in der Kupferstadt.

Im Mittelpunkt des Stücks steht weiterhin ein Wunsch von Achim Konejung; echter Eifeler werden. Daher muss er nun die Eifeler Regeln vor dem Weihnachtsfest verinnerlichen, das in den Supermärkten bereits Ende August mit den ersten Christstollen beginnt und kurz vor Pfingsten mit der Entsorgung des Christbaums endet.

Hubert vom Venn erinnert seinen Freund, der am Tor zur Eifel kratzt, an frühere Zeiten in der Eifel, als das Martinsfeuer aus alten Autoreifen noch mittels Benzin von der Freiwilligen Feuerwehr entfacht und beim sogenannten „Leprabasar“ Decken aus kleinen Topflappen veräußert wurden. Nostalgisch auch der Rückblick auf den Weihnachtsmarkt mit fröhlichen Turmbläsern am Glühweinstand. Und warum, fragen sich die Kabarettisten, gibt es die Christmette nicht mehr um Mitternacht im verschneiten Hohen Venn?

So schön war Weihnachten früher in der Eifel, als die Kinder noch Silberpapier sammelten, sich „Heidenkindchen“ kauften und Geld in einem kleinen Hedwigsdom sammelten. Seit Oktober gab es sowieso nur ein Gesprächsthema: „Wer ist der Nikolaus?“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert