Abenteuer rund um das und mit dem Saxophon

Von: ker
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Das Pindakaas Saxophon-Quartett, jüngst noch mit einem gekonnten musikalischen Auftritt beim Stolberger Musiksommer erfolgreich, bestreitet auch dessen Kinderkonzert am Sonntag, 6. September, um 16 Uhr im Kulturzentrum Frankental (Kartenvorverkauf „Bücherstube am Rathaus” / <telefon></telefon>909084).

Auf dem Plan stehen „Die Abenteuer des Monsieur Sax”, ein Stück für die ganze Familie, das vom schrulligen Erfinder des nach ihm benannten Instruments Saxophon erzählt.

Den jungen Belgier Adolphe Sax hat es nach Paris verschlagen, wo er zunächst an alles Mögliche herumtüftelt und sich an der Konstruktion so manch kurioser Apparatur versucht wie von Kaminen für Lokomotiven, Riesenkanonen oder Dampforgeln.

Er ist aber auch ein begabter Musiker, der Flöte und Klarinette studiert hat. Und so interessieren ihn Bau und Weiterentwicklung der Blasinstrumente, zumal sein Vater selbst Instrumentenhersteller ist.

Am Ende des Experimentierens steht ein völlig neues Instrument, das Saxophon. Zusammen mit dem Sänger und Schauspieler Martin Heim werden die „Pindakaas” diese Geschichte unter der Regie von Thomas Philipzen als Kinderkonzertrevue aufführen.

Natürlich spielt die Musik bei dieser spannenden Entdeckungsreise eine Hauptrolle. Da erklingt neben einigen klassischen „Kinderstücken” von Schumann, Tschaikowsky und Bartok so Bekanntes und Unterhaltsames wie das „Perpetuum Mobile” und der Kaiserwalzer von Johann Strauß, der Cancan auf Offenbachs „Orpheus in der Unterwelt”.

Aber auch Originalkompositionen für Saxophon und eigene Bearbeitungen sowie Musik von Glen Miller, Henry Mancini oder den Beatles werden für viel Pep, Schwung und Abwechslung sorgen. Die andere Hauptrolle ist die Verkörperung des Adolphe Sax durch Martin Heim, der bereits seit seinem 17. Lebensjahr als Chansonnier auf der Bühne steht.

Bei verschiedenen Produktionen arbeitete er als Regieassistent, als Musicaldarsteller und als Kinderchorleiter, sowie als Synchronsprecher für die „Sesamstraße” und die „Muppets Show”.

Sein nun in Stolberg zur Aufführung kommendes Stück „Die Abenteuer des Monsieur Sax” wurde vom Kultursekretariat NRW ausgezeichnet und als Hörspiel vom WDR bearbeitet worden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert