bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

Städteregion: FDP will neue Ausschüsse

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die zukünftige FDP-Fraktion im Städteregionstag will die Hauptsatzung ändern, um neue Fachausschüsse zu installieren. So schlagen die Liberalen einen Ausschuss für grenzüberschreitende Zusammenarbeit vor.

Dafür sei der bisherige „Strukturausschuss” aufgrund der Vielzahl der dort bearbeiteten Schwerpunkte ungeeignet.

Dieser sollte den Schwerpunkt Wirtschaftsförderung und Verkehr weiter ausbauen.

Ein Ausschuss für Transparenz bei kommunalen Beteiligungen soll nach Vorstellungen der FDP die Politik über alle Beteiligungen der Städteregion ausreichend informieren.

Zudem will die FDP einen Ausschuss für Wissenschaft, Forschung, Innovation und Technologietransfer neu einrichten.

„Die Wichtigkeit der hier zu bearbeitenden Themen für die zukünftige Entwicklung der Region macht es notwendig, auch intensiv mit der RWTH, der Fachhochschule sowie den Kammern und anderen Institutionen ausführlich zu debattieren”, heißt es in der Begründung.

Über die Hauptsatzung wird der Städteregionstag in seiner ersten Sitzung, die am Donnerstag, 29. Oktober, stattfindet, abstimmen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert