alemannia logo frei Teaser Freisteller

Ramsauer: B258n neu untersuchen

Von: bea
Letzte Aktualisierung:
Ramsauer
Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CDU) will die Elektromobilität fördern. Foto: ddp

Herzogenrath/Aachen. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer hat Bürgermeister Christoph von den Driesch darüber informiert, was er Aachens Oberbürgermeister Marcel Philipp im Meinungsstreit um die B258n mitgeteilt hat.

Demnach hält der Minister die Notwendigkeit der B258n für nachgewiesen. Überdies besitze der Planungsauftrag für die Straßenbauverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen Gültigkeit.

Ferner sei beabsichtigt, die B258n im Zusammenhang mit den Planungen für den Buitenring Parkstad Limburg einerseits und für ein gemeinsames Verkehrsmodell für die Städteregion andererseits hinsichtlich neuer Verkehrszahlen untersuchen zu lassen. Wie berichtet, hatte Aachens Oberbürgermeister dem Bundesverkehrsminister mitgeteilt, aufgrund neuer Vorzeichen sei die umstrittene B258n entbehrlich geworden.

Dadurch hatte er von den Driesch verärgert, der sich von der Trasse durchs Heydener Ländchen eine Entlastung der Rodastadt verspricht und sich nun bestätigt fühlt: „Damit hat Herr Bundesminister Ramsauer meinem Anliegen in vollem Umfang stattgegeben. Ich danke ihm für diese klare Positionierung und die Möglichkeit, eine umfassende Entscheidungsgrundlage für eine abschließende Bewertung der B258n zu erhalten. Ich danke auch der IHK Aachen für deren Unterstützung beim Verkehrsministerium, die sich stets eindeutig für eine Entlastung des Herzogenrather Stadtgebiets auch zum Wohl der Wirtschaftsförderung ausgesprochen hat.” Das Thema soll im Fachausschuss und Stadtrat beraten werden, sobald die Verkehrsuntersuchungsergebnisse vorliegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert