Etat 2010: Bertram greift Städteregion an

Von: -th
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Eschweilers Bürgermeister Rudi Bertram (SPD) hat die Finanzpolitik von Städteregionsrat Helmut Etschenberg und Finanzdezernent Axel Hartmann (beide CDU) scharf angegriffen.

Er zeigte sich erbost darüber, dass die zehn regionsangehörigen Kommunen zur Kasse gebeten werden, um das Haushaltsdefizit der Städteregion in Höhe von insgesamt 24 Millionen Euro zur Hälfte auszugleichen - was für Eschweiler beispielsweise Mehrausgaben in Höhe von 1,1 Millionen Euro bedeute.

Nur: „In der Ausgleichsrücklage der Städteregion sind 44 Millionen Euro”, sagte Bertram mit Blick darauf, dass die Politik in Eschweiler eine Anhebung der Obergrenze für die Kassenkredite - inzwischen Kredite zur Liquiditätssicherung genannt - von 60 auf 70 Millionen Euro beschließen musste.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert