Herzogenrath - Enwor richtet wieder Jugendsportpreis aus

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Enwor richtet wieder Jugendsportpreis aus

Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Unter dem Motto „Teamgeist - Einsatz - Sieg!” richtet der kommunale Energie- und Wasserversorger Enwor in diesem Jahr zum fünften Mal den Enwor-Jugendsportpreis aus.

Eingeladen zu dem Wettkampf sind wiederum rund 380 Sportvereine, in denen etwa 28000 Kinder und Jugendliche ihrem Lieblingssport nachgehen.

Einsatz und Teamgeist

Das Turnier findet statt am Samstag, 6. Juni, in der Dreifachsporthalle des Kreises Aachen am Schulzentrum Herzogenrath, Bardenberger Straße 72. Die Wettkampfübungen sind so gewählt, dass alle - ob Fußballer, Schwimmer oder Einradfahrer - die gleiche Chance haben zu gewinnen und ihre Jugendkasse etwas aufzubessern.

Nur Einsatz und Teamgeist entscheiden darüber, wer gewinnen wird. Los geht´s am 6. Juni um 9 Uhr. Jeweils drei Teams treten auf drei Parcours gleichzeitig gegeneinander an. Im vergangenen Jahr nahmen 37 Teams aus dem gesamten Kreisgebiet teil - die Nase vorne hatten drei Vereine aus Alsdorf: zwei Taekwondo-Teams vor dem Box-Club.

Auch in diesem Jahr will Enwor möglichst vielen Vereinen die Chance auf eine Siegprämie geben. Für die drei besten Teams gibt es 1500, 1000 oder 500 Euro. Die Plätze 4 bis 10 werden mit jeweils 300 Euro belohnt. Dazu gibt es Urkunden und Pokale. Unabhängig von der Platzierung erhalten alle Teilnehmer und Betreuer je ein T-Shirt und jeder Verein eine Erste-Hilfe-Tasche.

Fünf mal drei Minuten Einsatz in den Disziplinen ist bei dem Turnier gefordert: Seilspringen, Bankspringen, Laufen, Einbeinhüpfen und Medizinball über die Köpfe hinweg geben.

Anmelden zum Turnier können sich alle eingetragenen Vereine aus dem Kreis Aachen. Jeder Verein kann ein Team entsenden, das aus sechs jungen Sportlern besteht: zwei Kinder bis zwölf Jahre und jeweils zwei Jugendliche der Altersklassen 13 bis 15 Jahre und 16 bis 19 Jahre.

Sollte es im Verein in einer der vorgesehenen Altersklassen keine Sportler geben, so kann aus der nächst jüngeren Klasse ausgewählt werden. Und jedes Team soll sich einen energiegeladenen Namen geben.

Bis 20. Mai muss die Anmeldung bei Enwor sein - per Karte aus der Ausschreibungsbroschüre, die die Vereine per Post erhalten haben, oder unter http://www.enwor-vorort.de

Fragen beantworten: Petra Plüger, 02407/579-7911, E-Mail: petra.plueger@enwor-vorort.de und Wolfgang Fischer, 02407/579-7910, E-Mail: mailto:wolfgang.fischer@
enwor-vorort.de
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert