Radarfallen Blitzen Freisteller

Zwei Tote in Hamm vermutlich durch defekte Heizung

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:

Hamm. Die Polizei hat in einem Wohnhaus in Hamm zwei Leichen gefunden. Zudem konnten am Mittwochabend fünf Schwerverletzte geborgen werden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Als Ursache werde eine defekte Heizung vermutet, die zu Vergiftungen geführt habe.

Gegen 22.00 Uhr hatte ein 18-Jähriger den Vorfall gemeldet. Weil er seit mehreren Tagen seinen Freund in der Schule vermisst hatte, wollte er ihn zu Hause besuchen.

Dort angekommen, sah er durch das Fenster des erleuchteten Hauses zwei leblos am Boden liegende Personen. Nachdem die Feuerwehr die Tür gewaltsam öffnete, fand sie die Geschädigten im Alter von sieben bis 57 Jahren in verschiedenen Räumen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert