Radarfallen Blitzen Freisteller

Zwei Festnahmen bei Korruptionsrazzia

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Köln. Bei der bundesweiten Korruptionsrazzia rund um den Oppenheim-Esch-Immobilienfonds sind am Donnerstag zwei Personen festgenommen worden. „Die beiden Beschuldigten sitzen in Untersuchungshaft”, bestätigte der Sprecher der Kölner Staatsanwaltschaft, Günther Feld, am Freitag.

Gegen beide seien schwerwiegende Vorwürfe in Steuerdelikten erhoben worden. Wegen des Steuergeheimnisses wolle er sich zu Einzelheiten nicht äußern. Es handle sich aber nicht um bekannte Namen.

Am Donnerstag hatten die Staatsanwaltschaften von Köln und Bochum Objekte im ganzen Bundesgebiet durchsucht, darunter auch das Kölner Büro und das Bielefelder Wohnhaus des ehemaligen Arcandor-Chefs Thomas Middelhoff.

Die Homepage wurde aktualisiert