Zollfahnder stellen 20 Kilogramm Amphetamin sicher

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:

Köln. Zollfahnder haben bei einer Verkehrskontrolle im Großraum Köln 20 Kilogramm Amphetamin sichergestellt.

Den Verkaufswert des Rauschgifts bezifferte ein Behördensprecher am Mittwoch auf bis zu einer Viertelmillion Euro.

Die Pillen wurden im Kofferraum eines 22-jährigen Autofahrers gefunden, der auf der Autobahn 57 kontrolliert wurde. Auf Nachfrage konnte der aus den Niederlanden eingereiste Mann zuerst keine Angaben zu seinem Reiseziel machen. Als er gebeten wurde, den Kofferraum zu öffnen, räumte er den Schmuggel sofort ein. Er befindet sich in Untersuchungshaft.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert