Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

Würgestrick reißt: Taxifahrer niedergestochen und beraubt

Von: ddp-nrw
Letzte Aktualisierung:

Mönchengladbach. Zwei unbekannte Männer haben in der Nacht zu Dienstag in Mönchengladbach-Odenkirchen mit einen Messer auf einen Taxifahrer eingestochen und dessen Tageseinahme geraubt.

Der 50-Jährige kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus, befinde sich aber nicht in Lebensgefahr, sagte ein Polizeisprecher.

Die beiden Täter hatten zuvor versucht, den Taxifahrer mit einem Strick zu erwürgen. Als der Strick riss, sei der Mann niedergestochen worden. Die Polizei leitete eine Großfahndung nach den Tätern ein.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert