Düsseldorf - „Winzer-Azubi” Jauch umlagert

alemannia logo frei Teaser Freisteller

„Winzer-Azubi” Jauch umlagert

Letzte Aktualisierung:
Jauch
Der TV-Journalist Günther Jauch in Düsseldorf auf der Fachmesse ProWein 2011 auf seinem Messestand neben einem Kühlgefäß mit Weinflaschen seines Weingutes Von Othegraven im rheinisch-pfälzischen Kanzem an der Saar. Foto: dpa

Düsseldorf. TV-Journalist Günther Jauch (54) ist noch nicht lange Winzer, aber der Stand seines Weingutes war am Sonntag stets umlagert auf der Fachmesse ProWein.

Immer wieder stauten sich die Schaulustigen - und viele zückten wegen des prominenten Jung-Winzers die Kamera. Der Talkmaster ist Eigentümer eines Weinguts an der Saar, das seit 1805 in Familienbesitz ist.

2010 übernahm Jauch in siebter Generation den Betrieb, der zum noblem Verband der Prädikatsweinguter VDP gehört. Bei der VDP-Präsentation auf der Fachmesse vertraten Jauch und seine Frau Thea an einem kleinen Stand ihr Weingut.

Nur Rieslinge baue er an, berichtete Jauch. Sein erster Weinjahrgang habe eine großartige Qualität - aber auch deutliche Einbußen bei der Menge. Das war aber 2010 der allgemeine Trend im Weinbau: „Alle haben darüber geklagt.”

Dafür habe der Jahrgang 2009 eine Supermenge und Qualität gebracht, erzählte der TV-Journalist. Sich selbst sieht er als „Winzer-Azubi”. Auf der ProWein, der größten Weinmesse der Welt, war Jauch zum ersten Mal.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert