Köln - Widerstand fast mit dem Leben bezahlt

AN App

Widerstand fast mit dem Leben bezahlt

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Köln. Ein 41-jähriger Mann hat in Köln seinen Widerstand gegen zwei Räuber beinahe mit dem Leben bezahlt. Am späten Samstagabend hatten zwei Männer den Verkäufer mit vorgehaltener Pistole aufgefordert, das Bargeld aus der Kasse zu geben.

Als sich der 41-Jährige weigerte, sei er von einem der Männer angegriffen und mit einem Messer lebensgefährlich verletzt worden, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Sonntag mit.

Die Täter flüchteten ohne Beute. Der 41-Jährige war nach einer Operation außer Lebensgefahr. Die Mordkommission ermittelt.

Die Homepage wurde aktualisiert