Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

Weltgrößte Wassersportmesse „boot” gut gestartet

Letzte Aktualisierung:
Wassersportmesse boot
Auf der Wassersportmesse "boot 2010" in Düsseldorf präsentieren rund 1550 Aussteller ihr Angebot. Foto: dpa

Düsseldorf. Mit einem Besucherplus ist am Wochenende die weltgrößte Wassersportmesse „boot” in Düsseldorf gestartet. Bei einem Andrang von rund 78.500 Wassersportfans am Eröffnungswochenende erhöhte sich die Besucherzahl um rund zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Das berichtete eine Sprecherin am Sonntag in Düsseldorf. Besonders gefragt waren die Mitmachaktionen für Besucher. Die Veranstalter hoffen, bei der bis zum 31. Januar laufenden Messe an die Besucherzahl des Vorjahres von rund 238.000 anknüpfen zu können.

Bei den verschiedenen Mitmachaktionen können Besucher sich beweisen - und dafür am besten Badehose und Handtuch mitbringen. Für Trendsportarten wie „Stand-up-Paddling” wurden dafür ein eigenes 50- Meter-Becken reserviert. Eintauchen können Gäste beim Schnuppertauchen in eine weiteres Becken. Tauchlehrer überwachen die ersten Ausflüge in die Unterwasserwelt und achten auf Einhaltung der Sicherheit.

Die „boot” ist auch ein Schauplatz für Neuheiten. In diesem Jahr wird erstmals ein Paddel-Faltboot mit Solarzellen vorgestellt, die einen Motor mit Energie versorgen.

Tauchsportler können in den Urlaub in einem Spezialkoffer die komplette Ausrüstung im Handgepäck mitnehmen. Im vorigen Jahr kamen knapp 240 000 Besucher zur „boot”, in etwa so viele werden auch in diesem Jahr erwartet.

Auf der weltweit größten Messe für Wassersport zeigen fast 1600 Aussteller aus 55 Ländern ihre Produkte. In den 17 Hallen können Besucher insgesamt 1700 Boote, Luxusjachten und historische Schiffe ansehen und oft auch besichtigen.

Motorboote sind ein Schwerpunkt der Messe. Aber auch Segeln, Paddeln, Angeln, Surfen, Tauchen sowie Trendsportarten und Tourismusangebote stellen sich vor. Die Wirtschaftslage ist an der „boot” nicht spurlos vorbeigegangen. Die Zahl der Aussteller und ihre Fläche ist leicht zurückgegangen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert