Radarfallen Blitzen Freisteller

Weihnachtsbaum aus Spa für den Papst ausgesucht

Von: kna
Letzte Aktualisierung:

Spa. Der diesjährige Weihnachtsbaum auf dem Petersplatz ist gefunden. Die Forstbehörden im belgischen Landesteil Wallonien hätten aus drei Kandidaten ein passendes Exemplar ausgesucht, berichteten belgische Medien am Montag.

Noch wachse der Baum in der Nähe der Stadt Spa, unweit der Motorsport-Rennstrecke von Francorchamps.

Ende November solle er gefällt und auf den Weg gebracht werden. Laut den Medienberichten hatten die Zuständigen Mühe, einen passenden Baum zu finden. Gezüchtete Exemplare seien zu klein, und Tannenbäume von 25 bis 30 Metern Höhe stünden in den belgischen Ardennen so dicht, dass sie nur an der Spitze grünten.

Der vatikanische Weihnachtsbaum ist ein Geschenk an den Papst und kommt jedes Jahr aus einem anderen Land. 2008 kam er aus Österreich; 2007 war ein Südtiroler Gehölz auf dem Petersplatz zu sehen. Belgien stellt in diesem Jahr erstmals den Weihnachtsbaum für den Papst.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert