Radarfallen Blitzen Freisteller

Verdacht auf Fliegerbombe nicht bestätigt

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Viersen. Der Verdacht auf eine weitere Fliegerbombe in Viersen hat sich bei ersten Untersuchungen nicht bestätigt. Messungen mit Sonden, die durch Bohrlöcher ins Erdreich eingelassen wurden, hätten keine Hinweise ergeben, teilte die Stadt am Montag mit.

Die Untersuchungen würden am Dienstag fortgesetzt. Der Verdacht hatte sich nach dem Hinweis eines Einwohners durch eine Luftbildauswertung von Experten der Bezirksregierung Köln ergeben. Am 17. September war unweit der neuen Verdachtsstelle eine Fliegerbombe mit tückischem Säurezünder gesprengt worden. Dabei war an umliegenden Gebäuden ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden.

Die Homepage wurde aktualisiert