Über 100.000 Besucher bei Tutanchamun-Ausstellung in Köln

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:

Köln. Die Tutanchamun-Ausstellung in Köln hat schon mehr als 100.000 Besucher angelockt. Genau zwei Monate nach Eröffnung der Schau mit Exponaten rund um das Leben des ägyptischen Pharaos wurde am Mittwoch eine 50-Jährige Besucherin aus Bochum als 100.000 Besucher und damit als Ehrengast begrüßt.

Damit peilt die europaweite Tournee der Ausstellung eine Gesamtbesucherzahl von zwei Millionen an. Die Entdeckung des Pharaonengrabs jährt sich am 26. November zum 88. Mal.

Der britische Archäologe Howard Carter öffnete 1922 das bis dahin unentdeckte Grab des altägyptischen Königs und förderte neben der reich verzierten Mumie zahlreiche wertvolle Gegenstände zutage. Die originalgetreuen Nachbildungen dessen lassen sich noch bis zum 20. März 2011 täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr begutachten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert