Freizeittipps Freisteller

Tops und Flops der AKV-Ordensverleihung: Gregor Gysi gewinnt

Letzte Aktualisierung:
14022079.jpg
Mit der Durchschnittsnote 1,6 schnitt der diesjährige Ritter Gregor Gysi mit seiner Rede am besten ab. Foto: Jaspers

Aachen. Top oder Flop? Tausende Leserinnen und Leser haben in der Leserjury unserer Zeitung über die Höhe- und Tiefpunkte der diesjährigen Ordensverleihung „Wider den tierischen Ernst“ des Aachener Karnevalsvereins abgestimmt.

Mit der Durchschnittsnote 1,6 schnitt der diesjährige Ritter Gregor Gysi mit seiner Rede am besten ab. Auf Platz zwei landete Comedian Bernd Stelter mit der Note 1,7, die Aachener Gruppe 4 Amigos platzierte sich direkt dahinter mit der Note 1,8. Die Durchschnittsnote aller Programmpunkte: 2,7.

Hinter einigen mittelmäßigen Benotungen gab es allerdings aus Sicht unserer Leserjury besonders schlechte Programmpunkte: Mit einer glatten 4 landete die Videobotschaft von Vorjahresritter Markus Söder auf dem letzten Platz: Kaum besser: EU-Parlamentarier Elmar Brok und WDR-Moderatorin Bettina Böttinger. Die Gewinner unserer Verlosung werden schriftlich benachrichtigt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert