Aachen - Tödlicher Unfall auf der A44

Tödlicher Unfall auf der A44

Von: hr
Letzte Aktualisierung:
autobahn unfall lastwagen lkw a44
Ein Lkw hat am Dienstagmorgen einen Mitarbeiter der Dürener Straßenmeisterei auf der A44 kurz vor dem Aachener Kreuz erfasst und getötet. Wie es zu dem Unfall kam, ist völlig unklar. Der Lkw-Fahrer und ein weiterer Mitarbeiter der Straßenmeisterei erlitten schwere Schocks. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Ein Todesopfer hat am Dienstagmorgen ein schrecklicher Unfall auf der Autobahn 44 zwischen Aachener Kreuz und Parkplatz „Königsberg” gefordert.

Nach ersten Erkenntnissen der zuständigen Autobahnpolizei Köln war der der Fahrer eines Lastkraftwagens gegen 11 Uhr mit seinem Fahrzeug ins Schlingern geraten und gegen eine Kehrmaschine gefahren. Anschließend erfasste der Laster einen Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Düren, der sich zum Unfallzeitpunkt auf der Fahrbahn befand. Der 43 Jahre alte Mann starb noch an der Unfallstelle. Ein weiterer, 42 Jahre alter Arbeiter kam mit Prellungen, Schürfwunden sowie einem schweren Schock davon.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert