Aachen/Düren - Tödlicher Unfall auf der A4: Dürener angeklagt

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Tödlicher Unfall auf der A4: Dürener angeklagt

Von: gego
Letzte Aktualisierung:
Unfalltod
Die 18-jährige Beifahrerin hatte keine Chance: Der Fahrer steuerte den Wagen unter die hintere Flanke eines Gastransporters. Foto: Roeger

Aachen/Düren. Nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 4 bei Aachen mit einer Toten ist Anklage gegen einen 25-jährigen Autofahrer erhoben worden.

Wegen des Unfalls auf der A4, bei dem am 15. Juni eine 18-jährige Dürenerin starb, wird sich ein 25-Jähriger aller Voraussicht nach vor Gericht verantworten müssen. Die Aachener Staatsanwaltschaft hat gegen den Mann aus Düren Anklage wegen fahrlässiger Tötung, Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrens ohne Fahrerlaubnis erhoben. Das zuständige Amtsgericht Eschweiler prüft im Moment die Eröffnung eines Hauptverfahrens.

Der damals 24-jährige Fahrer eines 5er BMW war gegen 2 Uhr morgens etwa einen Kilometer vor der Autobahnraststätte Aachener Land in Fahrtrichtung Köln mit der Beifahrerseite in einen Lkw gefahren. Die 18-jährige Beifahrerin starb noch an der Unfallstelle, der Fahrer selbst wurde nur leicht verletzt. Der Lkw-Fahrer blieb gänzlich unverletzt.

Nach Erkenntnissen des Sachverständigen Eugen Babilon aus Alsdorf, der das Auto untersuchte, fuhr der Mann zum Zeitpunkt des Unfalls schneller als 200 Kilometer pro Stunde. Als Unfallursache gibt die Staatsanwaltschaft Unaufmerksamkeit des BMW-Fahrers an, der sich zu den Vorwürfen bislang noch nicht geäußert hat.

Wenn das Gericht das Hauptverfahren zulässt, drohen dem Fahrer bis zu fünf Jahre Haft. Der Prozess würde innerhalb weniger Monate in Eschweiler beginnen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert