Aachen - Strafbefehl gegen Ex-KAB-Chef Hupfauer erlassen

alemannia logo frei Teaser Freisteller

Strafbefehl gegen Ex-KAB-Chef Hupfauer erlassen

Von: wos
Letzte Aktualisierung:
7289867.jpg
Georg Hupfauer war im März 2014 von seinem Amt bei der KAB zurückgetreten. Foto: dpa

Aachen. Auf Antrag der Aachener Staatsanwaltschaft ist am Mittwoch gegen den ehemaligen Bundesvorsitzenden der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung (KAB), Georg Hupfauer, Strafbefehl erlassen worden.

Das sagte Jost Schützeberg, Sprecher der Staatsanwaltschaft, unserer Zeitung. Die Höhe der Strafe überschreite die Marke von 90 Tagessätzen nicht. Damit gelte Hupfauer nicht als vorbestraft.

Hupfauer war im März 2014 zurückgetreten. Anlass war ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Besitz von Kinderpornografie. Hupfauer hatte diesen Vorwurf unserer Zeitung gegenüber zurückgewiesen, räumte aber ein, mal eine Zeitlang in nächtlichen Telefonsex-Chatrooms unterwegs gewesen zu sein.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert