bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

Störfall im Atomkraftwerk Tihange

Von: dpa/red
Letzte Aktualisierung:
Tihange Atomkraftwerk
Im belgischen Atomkraftwerk in Tihange ist es zu einem Störfall gekommen. Foto: Wikipedia Commons/Michiel Verbeek

Tihange/Aachen. In den belgischen Atomkraftwerken Dessel und Tihange ist es zu leichten nuklearen Störfällen gekommen. Die Zwischenfälle ereigneten sich schon in der vergangenen Woche, gab die föderale Agentur für nukleare Kontrolle AFCN erst jetzt bekannt.

Beide Störfälle werden auf der internationalen, siebenstufigen Bewertungsskala Ines auf dem Niveau 1 eingeordnet. Das Niveau 1 beschreibt geringfügige Abweichungen.

Bei dem Störfall in Dessel, das zwischen Eindhoven und Antwerpen liegt, sind zwei Mitarbeiter mit Radioaktivität verseucht worden und stehen auch jetzt noch unter medizinischer Beobachtung. Bei dem Zwischenfall in Tihange kam es zu Abweichungen im Rahmen der routinemäßigen Kontrollen der Kühlwassersysteme. Es handle sich dabei um ein rein technisches Pro­blem, unterstrichen die Behörden. Sowohl in Tihange als auch in Dessel habe zu keinem Zeitpunkt Gefahr für die Umwelt oder die Bevölkerung bestanden, sagte die zuständige föderale Agentur.

Die offiziellen belgischen Angaben, dass keine Radioaktivität ausgetreten sei, bezweifeln Mitglieder des Bündnisses gegen Atomenergie aus Aachen: Am 12. Dezember seien die Strahlungswerte in Deutschland auffällig angestiegen. Sie befürchten, dass der belgische AKW-Betreiber Elektrabel die Störfälle heruntergespielt hat.
Das Bundesamt für Strahlenschutz weist diese Theorie gegenüber unserer Zeitung zurück: Die Regenfälle an diesem Tag hätten natürliche Vorkommen von Radionukliden auf der Erde „ausgewaschen”.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert