Radarfallen Blitzen Freisteller

Sommerpause im Bürgerbüro zum Aachener Kreuz

Von: reg
Letzte Aktualisierung:
Aachener Kreuz im November
Die Bauarbeiten rund ums Aachener Kreuz nehmen Gestalt an. Auf der A44 zwischen Kreuz und Broichweiden wird die Autobahn auf ein paar hundert Metern Länge verlegt, bis eine neue Brücke in die alte Autobahn eingebaut worden ist. Foto: Manfred Kistermann

Würselen/Aachen. Das in den ersten Wochen viel genutzte Bürgerbüro zum Umbau des Aachener Kreuzes geht während der Schulferien aufgrund der zu erwartenden geringen Nachfrage in eine Sommerpause.

Am 1. September, wenn der Bau der Zentralbrücke kurz bevor steht, öffnet das Bürgerbüro wieder jeden Mittwochnachmittag von 15 bis 18 Uhr. Fragen zum Umbau des Autobahnkreuzes beantwortet bis zum 30. August die Außenstelle Aachen des Landesbetriebs Straßen.NRW unter ).0241/60930.

Der Landesbetrieb weist zudem darauf hin, dass ab dieser Woche bis Endes des Jahres ein neues Regenwasserbecken für eine Million Euro an der A4 gebaut wird. Das Becken liegt von Köln kommend rechts vor dem Aachener Kreuz und nimmt die Wassermengen der zusätzlich geplanten Fahrbahnen auf.

Mittwoch Abend wird die Baustelle eingerichtet und die vierte Abbiegespur verkürzt. Dabei kann es laut Straßen.NRW zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert