Sechs Verletzte bei Feuer in einem Mehrfamilienhaus

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:

Grevenbroich. Beim Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Grevenbroich (Rhein-Kreis Neuss) sind in der Nacht zu Freitag sechs Bewohner verletzt worden, unter ihnen drei kleine Kinder.

Ein 63-Jähriger erlitt lebensgefährliche Brandverletzungen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Er wurde in eine Spezialklinik eingeliefert. Zwei weitere Verletzte wurden vorsorglich in Krankenhäuser gebracht.

Aus noch ungeklärter Ursache brannte der Dachstuhl des Hauses in voller Ausdehnung. Einige Bewohner retteten sich selbst nach draußen, mehrere Menschen wurden von der Feuerwehr über eine Drehleiter gerettet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert