Radarfallen Blitzen Freisteller

RWTH: Spitzenreiter in der Stipendienvergabe

Von: red
Letzte Aktualisierung:
000000245249baa7_ANS-rwth-wissenschaftsnacht-2013-0003.jpg
Grund zur Freude für RWTH-Rektor Ernst Schmachtenberg: Die RWTH ist zum fünften Mal in Folge deutschlandweiter Spitzenreiter bei der Stipendienvergabe. Foto: Andreas Steindl

Aachen. Die RWTH ist zum fünften Mal in Folge deutschlandweiter Spitzenreiter bei der Stipendienvergabe. Ab Wintersemester 2013/2014 werden 630 Stipendiatinnen und Stipendiaten durch den Bildungsfonds – das zentrale Stipendienprogramm der Hochschule – gefördert.

Mehr als eine Million Euro hat die RWTH dafür von privaten Förderern einwerben können. Verdoppelt wird diese Summe aus Mitteln der öffentlichen Hand.

Die Stipendien werden in Kooperation mit dem Deutschlandstipendium und NRW-Stipendienprogramm vergeben. Die RWTH will die Förderung weiter ausbauen und im kommenden Jahr 800 Stipendien vergeben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert