Rund 10.000 Messdiener wallfahren nach Kevelaer

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Kevelaer/Münster. In Kevelaer werden am Samstag rund 10.000 Messdiener aus mehreren west- und norddeutschen Bistümern erwartet. Die Ministrantenwallfahrt steht unter dem Leitwort „Ich glaub an dich”, wie ein Sprecher des Bistums Münster mitteilte.

Die Messdienerinnen und Messdiener kämen aus den Bistümern Aachen, Essen, Hamburg, Hildesheim, Köln, Münster, Osnabrück und Paderborn. Die einzelnen Diözesangruppen träfen morgens in den Kevelaerer Vororten ein, um von dort in Sternwallfahrten zum Wallfahrtsort zu ziehen.

Mittags um 12 Uhr sei ein gemeinsames Gebet von allen Teilnehmern geplant. Mit dabei seien auch die Bischöfe Felix Genn (Münster), Josef Bode (Osnabrück) und Heinrich Mussinghoff (Aachen). Der Kölner Kardinal Joachim Meisner werde am Nachmittag (16.30 Uhr) den Abschlussgottesdienst vor dem Rathaus in Kevelaer halten.

Am Rande der Wallfahrt gebe es ein buntes Rahmenprogramm, unter anderem mit Werkstattbesuchen bei Goldschmieden, Kerzenfabrikanten oder Orgelbauern über Workshops zum Rosenkranzknüpfen und Kreuzanhängerbasteln.

Die Homepage wurde aktualisiert