Rheinmetall schließt Rahmenvertrag mit niederländischer Armee

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Der Rüstungskonzern und Auto-Zulieferer Rheinmetall hat einen Rahmenvertrag mit der niederländischen Armee für Munitionslieferungen geschlossen.

Das erwartete Auftragsvolumen des über zehn Jahre laufenden Vertrages wurde von dem Unternehmen am Donnerstag mit bis zu 200 Millionen Euro beziffert. Die niederländische Armee bezieht bereits jetzt viele Munitionstypen von dem Düsseldorfer Konzern - sowohl Übungs- als auch Gefechtsmunition unterschiedlicher Kalibergrößen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert