Radarfallen Blitzen Freisteller

Reifenkiller im Kreis Euskirchen unterwegs

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Euskirchen/Aachen. Im Kreis Euskirchen geht ein Reifenkiller um. Seit April des vergangenen Jahres sind dort auf den Fahrbahnen von Bundes- und Landstraßen immer wieder mit Nägeln versehene Stahlplättchen entdeckt worden.

Seither hatten nach Angaben der Staatsanwaltschaft Aachen vom Donnerstag mindestens 154 Autofahrer in der Gegend einen Platten. Bisher sei es bei Sachschäden an den Autos geblieben, hieß es. Es bestehe aber die Gefahr, dass es Verletzte geben könnte, insbesondere bei Zweiradfahrern.

Trotz intensiver Ermittlungen ist die Polizei dem oder den Tätern noch nicht auf die Spur gekommen. Nun erbittet die Staatsanwalt Hinweise aus der Bevölkerung und hat eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt.

Die Homepage wurde aktualisiert