alemannia logo frei Teaser Freisteller

Regionalzug erfasst Polizeiauto

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:

Köln. Ein Streifenwagen ist am Mittwochmorgen in Köln mit einem Regionalzug zusammengestoßen. Verletzt wurde aber niemand, wie die Polizei erklärte.

Das Polizeiauto hatte mit Blaulicht an einem Bahnübergang die Schienen überqueren wollen. Plötzlich schlossen sich die Schranken und schlossen den Wagen auf den Gleisen ein.

Ein Polizist versuchte noch, das Auto in eine Böschung zu lenken. Die Bahn erfasste den Wagen trotzdem und zerstörte ihn komplett.

Der Zugverkehr wurde durch den Unfall etwa zweieinhalb Stunden unterbrochen. Die Bahn setzte zwischen Köln-Ehrenfeld und Pulheim Ersatzbusse ein.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert