Düsseldorf/Aachen - Region rüstet sich für „sibirisches” Wochenende

Region rüstet sich für „sibirisches” Wochenende

Letzte Aktualisierung:
Winter
Seine schönen Seiten zeigte der Winter auch am Sonntag schon auf einschlägigen Aachener Rodelhängen - zum Beispiel im Kurpark zwischen Monheimsallee und Passstraße sowie in Burtscheid. Der Schnee ermöglichte dort rasante Schlittenfahrten. Foto: Schmitter

Düsseldorf/Aachen. Ganz Nordrhein-Westfalen rüstet sich für ein „sibirisches” Winterwochenende mit Schnee und Sturm. Während angesichts der weißen Pracht mit krachenden Minus-Temperaturen die Hoteliers in Sauerland und Eifel sich die Hände reiben, blicken Kulturfreunde besorgt nach Essen.

Der riesige Festakt im Freien zur Eröffnung der Kulturhauptstadt Europas soll am Samstag mit erwarteten 100.000 Gästen planmäßig über die Bühne gehen, meldeten die Verantwortlichen am Donnerstag.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert