Region - Region: Die Pegel sinken weiter

CHIO-Header

Region: Die Pegel sinken weiter

Letzte Aktualisierung:
hochwasser
Unser Bild zeigt die Inde in Höhe Rathaus. Foto: Rudolf Müller

Region. Einen Tag nach den ergiebiegen Regenfällen hat sich die Hochwasserlage in der Region deutlich entspannt. Die Sperrungen der historischen Stadtkerne von Kornelimünster und Monschau wurden am Freitag aufgehoben. Die Schäden hielten sich in Grenzen.

„Wir sind mit einem blauen Auge davongekommen”, sagte ein Sprecher in Stolberg. Die Feuerwehr sammelte an Inde, Vicht und Rur Sandsäcke und Pumpen ein. In der Inde suchte die Feuerwehr nach einem toten Pferd, das auf einer Weide verendet war und von den Fluten mitgerissen wurde.

In Stolberg wurde der Krisenstab am Donnerstag gegen 20.30 Uhr wieder aufgelöst. Während in Eschweiler der Wasserstand ab 20 Uhr allmählich sank und alle Einsatzkräfte der Feuerwehr gegen Mitternacht den Einsatz beenden konnten, wurden in Monschau weiter Keller ausgepumpt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert