Köln - Racheakt? Attacke auf Wohnung von Kölns OB Roters

Downsizing Matt Damon Kino Freisteller

Racheakt? Attacke auf Wohnung von Kölns OB Roters

Von: kr
Letzte Aktualisierung:
Jürgen Roters
Unerfreuliche Nachricht für den Oberbürgermeister: Am Mittwoch wurde die Privatwohnung von Jürgen Roters mit Klebstoff zugeschmiert. Foto: dpa

Köln. Der Streit um die Besetzung des Autonomen Zentrums (AZ) in Köln-Kalk hat drastische Formen angenommen: Am Mittwoch wurde die Privatwohnung von OB Jürgen Roters mit Klebstoff zugeschmiert.

Die Täter gehören vermutlich zu den Besetzern des AZ. In deutlichen Worten forderte der OB für sich und seine Familie Schutz von der Polizei: „Hier ist die Grenze des Erträglichen überschritten.“

Am Mittwoch wurden Plakate mit Schmähungen in unmittelbarer Nähe der Privatwohnungen von Politikern aus dem Kölner Stadtrat angebracht.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert