Polizei verstärkt Videoüberwachung in Düsseldorfer Altstadt

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Die Polizei verstärkt die Videoüberwachung in der Düsseldorfer Altstadt.

Das Treiben an der „längsten Theke der Welt” soll künftig durch fünf Kameras beobachtet werden, kündigte der Düsseldorfer Polizeipräsident Herbert Schenkelberg am Montag an. Die besonders feuchtfröhliche Partyzone in der Bolker Straße werde mit einer weiteren Kamera ins Visier genommen.

Außerdem sollen künftig modernere Kameras eingesetzt werden. Die bisherige Videoüberwachung des „Bolker Sterns” wertete der Polizeipräsident als Erfolg.

Die Homepage wurde aktualisiert