Whatsapp Freisteller

Parktote: Dürener zu neun Jahren Haft verurteilt

Von: Wolfgang Schumacher
Letzte Aktualisierung:

Aachen/Düren. Zu neun Jahren Haft wegen Totschlags ist am Montag der Lagerarbeiter Herbert H. (49) aus Düren verurteilt worden, der die 29-jährige Andrea H. getötet hatte.

Sie war am Morgen des 17. Dezember 2010 auf einer Dürener Parkbank gefunden worden. Die Drogenabhängige, sagte der Vorsitzende Richter Gerd Nohl am Landgericht Aachen, habe seit längerem versucht, Geld von dem Mann einzufordern. Die beiden hatten sich regelmäßig im Umfeld einer Imbissbude getroffen.

Im Prozess hatte der am Montag Verurteilte angegeben, die Frau deshalb auf der Parkbank getötet zu haben, weil sie gedroht hatte zu der Frau zu gehen, mit der er gerade eine Beziehung eingegangen war. Die 29-Jährige habe gedroht, deren Tochter etwas anzutun.

Da Tatzeugen fehlten, bewertete das Gericht das Geständnis als strafmildernd. Die Schnittverletzungen des Opfers seien durch „das längere, brutale Würgen” natürlich nicht erklärbar. H. hatte angegeben, ein unbekannter Dealer habe der Frau vor ihrer Tötung auf der Parkbank Schnitte beigebracht.

Die Spurensicherung fand allerdings sowohl an der Leiche wie in der Wohnung des Angeklagten gleichartige Textilspuren. Ein zugehöriges Textil jedoch, eine Decke etwa, sei aber nicht aufgefunden worden. „Man könnte spekulieren”, so der Richter vorsichtig, „dass damit die Leiche zu der Bank hinausgetragen wurde.” Was bedeutet, dass auch eine Verurteilung wegen Mordes in Betracht gekommen wäre. Das Urteil fiel nun nach dem Rechtsgrundsatz „im Zweifel für den Angeklagten”, betonte das Gericht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert