Obdachloser in Schlafstätte verbrannt

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:

Köln. Ein Obdachloser ist beim Brand seiner Schlafstätte in Köln ums Leben gekommen.

Offensichtlich hatte der Mann Kerzen oder Zigaretten nicht richtig gelöscht, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten. Die Leiche war am Freitagmorgen in der Nähe von Bahngleisen entdeckt worden. Der Mann war bis zur Unkenntlichkeit verbrannt. Ein Fremdverschulden wurde ausgeschlossen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert