Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

NRW-Polizei erhält dritte Reiterstaffel

Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen erhält eine dritte Reiterstaffel. Sie wird beim Polizeipräsidium Köln eingerichtet.

Das teilte Innenminister Ingo Wolf (FDP) am Freitag mitteilte. Standorte der beiden anderen Pferdestaffeln sind Dortmund und Düsseldorf. Die neue Staffel in Köln soll 18 Pferde und ebenso viele Polizeireiter erhalten.

Pferde und Stallungen sollen wie in Dortmund und Düsseldorf geleast werden. Die alte rot-grüne Landesregierung hatte die bis dahin zwölf Reiterstaffeln 2003 aufgelöst. Die neuen Staffeln waren 2006 aufgestellt worden. Ihr Einsatz habe sich bewährt, sagte Wolf.

Die Polizisten seien auf dem Rücken der Tiere schon von weither sichtbar und erhöhten damit das Sicherheitsgefühl der Menschen. In Konfliktsituationen wirkten Pferde respekteinflößend und deeskalierend.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert