Sing Kino Freisteller

Noch keine Spur nach Mord an Mutter in Kerpen

Von: ddp-nrw
Letzte Aktualisierung:

Kerpen. Nach dem Gewaltverbrechen an einer vierfachen Mutter in Kerpen (Rhein-Erft-Kreis) hat die Polizei noch keine heiße Spur. Am Mittwoch wurde nach Angaben einer Polizeisprecherin in der Umgebung des Tatorts nach einer möglichen Tatwaffe gesucht.

Dabei soll es sich um ein Messer handeln. Die 37 Jahre alte Frau war am Dienstag von ihren aus der Schule kommenden Kindern tot in der Wohnung gefunden worden.

Medienberichte, wonach der Frau der Kopf abgetrennt worden sein soll, wollte die Polizei nicht kommentieren. Die Ergebnisse der Obduktion lagen zunächst nicht vor.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert