Neue Strafe für „Brummi-Andi”

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Das Strafregister von „Brummi-Andi” ist um eine Haftstrafe länger. Das Amtsgericht Düsseldorf verurteilte den Serienstraftäter am Freitag wegen unerlaubten Waffenbesitzes.

Es verhängte eine Gesamt-Freiheitsstrafe von zwei Jahren und acht Monaten. In das Strafmaß gingen zwei frühere rechtskräftige Verurteilungen des Familienvaters ein. Der 26-Jährige war im April vergangenen Jahres in Düsseldorf von einem Polizeikommando festgenommen worden. Er hatte eine geladene Schreckschusspistole dabei. Den Vorwurf, dass der damals per Haftbefehl Gesuchte die Waffe gegen die Polizisten richten wollte und Widerstand leistete, sah das Gericht als nicht erwiesen an.

Die Homepage wurde aktualisiert