Nach Überfall auf Frau in Wohnung: Polizei sucht Zeugen

Von: bea
Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Unter einem Vorwand haben sich am Dienstagabend zwei Männer Zutritt zur Wohnung einer 69-jährigen Frau an der Heidestraße verschafft. Um die Herausgabe von Wertgegenständen zu erpressen, sollen sie die Frau gefesselt und geschlagen haben.

Die Geräusche riefen schließlich den Nachbarn in der angrenzenden Doppelhaushälfte auf den Plan. Als der sich bemerkbar machte, traten die Täter ohne Beute die Flucht an. Die Frau erlitt schwere Gesichtsverletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Die beiden Männer werden folgendermaßen beschrieben: 25 bis 30 Jahre alt, groß und schlank. Einer trug einen beigefarbenen Armeetarnanzug mit Baseballkappe, der Zweite eine dunkle Trainingshose und eine Wollmütze.

Personen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit einer Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Zur Masche der Täter, um in die Wohnung zu gelangen, erteilt die Polizei keine weiteren Auskünfte - um Nachahmungstaten zu vermeiden. Sie rät aber dringend, keine Fremden ins Haus zu lassen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert