Aachen - Nach tödlichem Unfall: Erste Konsequenzen

Nach tödlichem Unfall: Erste Konsequenzen

Von: Thorsten Karbach und Oliver Schmetz
Letzte Aktualisierung:
unfall_bu
Bei einem Verkehrsunfall in Aachen sind in der Nacht zum Samstag fünf Menschen ums Leben gekommen. Zwei weitere erlitten schwere Verletzungen. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Auch fast zwei Tage danach ist das Ensetzen groß über den schweren Unfall im Aachener Stadtteil Brand, bei dem in der Nacht von Freitag auf Samstag fünf Menschen ums Leben kamen.

Und während an der Unfallstelle Angehörige, Freunde und Bekannte mit Kerzen und Blumen an die Opfer erinnern, haben die Behörden die ersten Konsequenzen gezogen. Vor der Kurve, in der es zu dem schrecklichen Zusammenstoß kam, hängen seit einigen Stunden Tempo-30-Schilder. Vorher war die Höchstgeschwindigkeit dort auf 80 Stundenkilometer begrenzt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert