Weihnachtsmarkt Freisteller Glühweintasse

Nach Discobesuch absichtlich umgefahren: Fahrer gefasst

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Bonn/Köln. Nachdem in der Nacht zum Samstag ein Auto vor einer Kölner Disco direkt in eine Gruppe gerast war und einen 24-Jährigen lebensgefährlich verletzt hatte, hat die Polizei am Sonntag einen 22-jährigen Verdächtigen festgenommen.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, führte der Fund des Autos mit Bonner Kennzeichen zu dem Tatverdächtigen. Der Autofahrer war nach der Tat über die Autobahn geflüchtet.

Mithilfe eines Hubschraubers fahndete die Mordkommission am Sonntag nach dem Fahrer. Er soll am Montag dem Haftrichter wegen des Verdachts auf versuchten Mordes vorgeführt werden.