Müllwerker retten Mann vor Tod im Müllpresse

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Bonn. Der Geistesgegenwart zweier Müllwerker hat ein Obdachloser sein Leben zu verdanken.

Die beiden entleerten am Freitagmorgen in der Bonner Innenstadt einen Papiercontainer in ihr Müllfahrzeug, als sie plötzlich Hilferufe aus dem Wageninneren hörten. Sofort drückten sie auf den Not-Aus-Schalter und stoppten so die Müllpresse.

Im Wageninneren entdeckten sie einen Mann, der sich in der Wanne vor der Presse befand. Wie durch ein Wunder sei er unverletzt gewesen, teilte das Bonner Presseamt mit. Die Müllwerker halfen dem Mann aus dem Wagen. Er rannte sofort davon. Nach Einschätzung der Stadt hatte der Mann, vermutlich ein Obdachloser aus dem Drogenmilieu, in dem Papiercontainer übernachtet.

Die Homepage wurde aktualisiert