Radarfallen Blitzen Freisteller

Mitglied der rechten Szene nach Reizgas-Angriff festgenommen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Köln. Nach einem Reizgas-Angriff auf einen auch von Autonomen besuchten Treffpunkt in Leverkusen hat die Polizei den mutmaßlichen Haupttäter festgenommen.

Der 21-Jährige sei aktives Mitglied der rechten Szene in Leverkusen, teilte die Polizei am Freitag in Köln mit. Bei dem Angriff in der Nacht auf Heiligabend waren drei Männer in die Kneipe in Leverkusen-Opladen gestürmt und hatten mit Reizgas um sich gesprüht. Anschließend flohen sie.

Etwa 40 Besucher des Lokals erlitten Reizungen der Schleimhäute, 12 davon leichte Verletzungen, so dass sie ambulant behandelt werden mussten. Der am Freitag festgenommene Tatverdächtige ist bereits mehrfach durch Gewaltdelikte aufgefallen und kam deshalb in Untersuchungshaft. Bei der Durchsuchung von drei Wohnungen wurden unter anderem Reizgasflaschen sichergestellt.

Die Homepage wurde aktualisiert